Jahreshauptversammlung 2016

Den Geschichtsverein Pflaumheim in neue Hände gelegt

 

Zur Jahreshauptversammlung des Ge­schichtsvereins Pflaumheim e.V. im Gasthaus "Post" am 24.01.2017 stand die Neuwahl der Vorstand­schaft im Vordergrund. Nach dem Robert Hock nach nunmehr acht Jahren die Leitung und Verantwortung für den Verein in neue Hände legen wollte, wurde die Vorstandschaft von der Versammlung neu gewählt. In einer Rede dankte ihm der stellvertretende Vorsit­zende Herbert Rachor für die geleistete Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz während der acht Jah­re seiner Vorstandschaft und die erreichten Ergebnis­se, die sich sehr wohl sehen lassen können und über­reichte ihm ein Präsent. Mit der Durchführung der Wahl wurden von der Versammlung Berthold Hock (Wahlausschuss-Vorsitzender) und Peter Eichelsba­cher (Protokollführer) einstimmig beauftragt. Als neuer erster Vorsitzender wurde Wolfgang Krug und als zweiter Vorsitzender wurde Herbert Rachor (wie bisher) gewählt.

Die erweiterte Vorstandschaft setzt sich wie folgt zu­sammen: Kassier ist Jürgen Hock (wie bisher) und Schriftführer ist Peter Locker (wie bisher) Als Beisitzer wurden gewählt: Robert Hock (neu), Regina Müller (Ferienspiele und Führungen), Kurt Zahn (Festausschuss), Marianne Rollmann (Klöppel­frauen), und Karl-Heinz Rohm (neu). Kassenprüfer sind wie zuvor: Erich Rollmann und Alfred Peter. Alle vorgenannten Personen wurden von der Ver­sammlung einstimmig gewählt. Alle Gewählten ha­ben die Wahl angenommen.

 

 

Vordere Reihe: Lothar Rollmann, Wolfgang Krug, Herbert Rachor, Suitbert Kroth.

Hintere Reihe: Robert Hock, Karl-Heinz Rohm, Marianne Rollmann, Jürgen Hock,

Regina Müller, Kurt Zahn, Peter Locker

 

In seiner Abschiedsrede ließ Robert Hock das ver­gangene, ereignisreiche Jahr 2016 Revue passieren. Er gab darin eine kurze Übersicht über die Aktivitä­ten des Vereins, hervorzuheben waren dabei acht Vorstandssitzungen, fünf Stammtische in den Gast­stätten "Post" und "Hock", drei Sitzungen des Fest­ausschusses, acht "Offene Treffs" mit wechselnden Themen, die Archivarbeiten (wo bereits vieles gelei­stet wurde aber noch sehr viel Einsatz erforderlich ist), die Vereinsfeste: (Straßenfest, 10 Jahre Geschichtsverein, Weihnachtsmarkt, Stadt- und Rö­mermuseumsführung in Obernburg, die Herausgabe des "Schuler - Buchs" durch die Gruppe "Ahnenfor­schung", die Einweihung des "Schuler - Grabsteins" und des "Schneider - Bildstocks", das sechste Wirts­haussingen am 05. November im "Landgasthof Hock", die Ferienspiele am 13. August (Motto: Völ­kerwanderung), die Bilderausstellung von Johannes Peter am Kirchweihwochenende, der Jahresausflug nach Lorsch und Bensheim am 03. Oktober (wobei die jeweiligen Leiter der Arbeitskreise kurze Erläute­rungen gaben).

In seiner Ansprache dankte der neu gewählte erste Vorsitzende Wolfgang Krug für das Vertrauen, das ihm entgegengebracht wurde und versprach die Ar­beit ganz im Sinne seines Vorgängers fortzuführen, wobei er um aktive Unterstützung aller aktiven und passiven Vereinsmitglieder bat. Zum Abschluss der Versammlung verteilte Peter Ei­chelsbacher, die nunmehr achte Jahresgabe des Ge­schichtsvereins, die einen guten Überblick über das Jahr 2016 gibt.

Herbert Rachor stellte sein "Büchelsche" - "Pflaumheim auf einen Blick" vor, das zum Preis von Euro 2,50 erworben werden konnte und in keinem Haus­halt fehlen sollte, es ist im "Backes" noch erhältlich. Unter Verschiedenes wurde angeregt eine Karte mit den "Ploimer Flurnamen" zu erstellen und Vorschlä­ge für Themen der kommenden "Offenen Treffs" zu sammeln, die dann jeweils im "Bachgauboten" an­gekündigt werden.

 

Text: Peter Locker

Bearbeitet von Herbert Rachor

 

 

 
Copyright © 2009 by IT so easy - Oliver Zahn